Archiv der Kategorie: Beantragung

Corona Pandemie bringt telefonische Begutachtungen und weitere Änderungen

Diese Woche hat mir eine an MS erkrankte Frau berichtet, dass die angekündigte MDK-Untersuchung zur Einstufung des Pflegegrades telefonisch durchgeführt wurde. Einen Tag zuvor hat mich jemand anderes informiert, dass sein MDK-Termin abgesagt wurde. Ich hielt das zuerst für eine kreative Idee der Pflegekasse und bin dann aber gleich auf die Gesetzesgrundlage gestoßen.

Die neuen Paragrafen im SGB IX gelten seit 28. März 2020 und tragen die Überschrift „Maßnahmen zur Aufrechterhaltung der pflegerischen Versorgung während der durch das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 verursachten Pandemie“ (SGB IX, §§ 147 – 152). Die Regelungen sind bis 30. September 2020 befristet und können bei Bedarf verlängert werden.

Corona Pandemie bringt telefonische Begutachtungen und weitere Änderungen weiterlesen

Rechtsberatung per Onlineformular zur Pflegeversicherung

Ihnen wurde der dringend notwendige Pflegegrad abgelehnt? Wenn Sie mit einer Entscheidung der Pflegekasse oder einer anderen Behörde nicht einverstanden sind, gibt es die Möglichkeit einen Widerspruch oder eine Klage einzureichen. Zuvor empfiehlt es sich mit fachkundiger Hilfe zu klären, ob das aussichtsreich wäre. Das Internet bietet hierzu die Möglichkeit sich unkompliziert anwaltliche Hilfe zu holen, ohne das Haus zu verlassen. Deswegen arbeiten wir mit dem Portal Advocado zusammen, welches kompetente Rechtsberatung im Bereich des Sozialrechts bietet.

Advocado ermöglicht Ihnen eine direkte Vermittlung Ihrer Anfrage an einen Anwalt. Diese Rechtsberatung empfiehlt sich besonders, wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihnen eine Leistung zu Unrecht abgelehnt wurde. Rechtsberatung per Onlineformular zur Pflegeversicherung weiterlesen

Pflegegeld beantragen

Eine der bekanntesten Leistungen der Pflegekasse ist das Pflegegeld. Betroffene und Angehörige, bei denen noch kein Pflegegrad festgestellt ist, fragen sich oft wie und wo die Beantragung des Pflegegeldes stattfindet. Doch Pflegegeld wird erst ab einem Pflegegrad 2 ausgezahlt und dazu muss erst einmal eine Pflegebedürftigkeit festgestellt sein. Das geschieht im Rahmen eines Begutachtungsverfahrens. Diese Feststellung der Pflegebedürftigkeit muss bei der Pflegekasse beantragt werden. Pflegegeld beantragen weiterlesen

Pflegegrade: Begutachtung und Pflegetagebuch

Um Leistungen wie zum Beispiel Pflegegeld von der Pflegekasse zu erhalten muss eine Pflegebedürftigkeit festgestellt sein. Diese Begutachtung kann nur nach einer Antragstellung bei der Pflegekasse erfolgen.

Die Pflegeversicherung hat 2017 fünf Pflegegrade eingeführt, welche die bisherigen Pflegestufen ersetzen.

Die neue Begutachtung (NBA) der Pflegebedürftigkeit und die daraus folgende Berechnung der Pflegegrade sind umfangreich. Vor einer anstehenden Begutachtung sollte man sich intensiv darauf vorbereiten. Dazu kann ein Pflegetagebuch dienen, auf welches wir unten im Beitrag verweisen. Außerdem sollte bei der Begutachtung ein Angehöriger mit dabei sein. Pflegegrade: Begutachtung und Pflegetagebuch weiterlesen